Seit Februar 2020 gibt es auf dem Gelände des Jugendklosters das kleine Klosterlädchen. Hier werden regionale, fair und/oder nachhaltige Produkte verkauft. Auch im Kloster selbst hergestellte Waren, wie der Klosterhonig oder die Klostermarmelade werden angeboten. Viele regionale Produzenten stellen hier ihre Produkte zum Verkauf bereit, auch die Dom-Buchhandlung und der Weltladen sind vertreten. Besonders beliebt sind auch die Präsentkörbe, die viele Leckereien vereinen. Und natürlich gibt es auch viele süße Sachen zum Naschen, die besonders von unser jungen Hausgästen und den Kinder aus dem Dorf gerne genommen werden.

Das Klosterlädchen hat sich schon zu einem kleinen Treffpunkt entwickelt.

Unser Sortiment erweitert sich stetig, besonders stolz sind wir auf die neueste Erweiterung um ein kleine Auswahl an unverpackten Lebensmitteln.

Zurzeit ist das Klosterlädchen montags bis freitags von 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr geöffnet.